Vorrat Historie

 

was ist neu ?

Vs 5.4.7

  • bei der tabellarischen Darstellung von Einkaufslisten fehlte der Feldname ‘KaufAnzahl’ für die durch Bedarfsplanung berechnete zu kaufende Anzahl
  • beim Aufruf einer Einkaufsliste wurde bei allen bereits abgehakten Produkten der Kaufort durch den aktuell eingestellten Kaufort überschrieben
  • Bei der Übernahme ins Lager wurde nicht überprüft, ob ein Lagerort angegeben ist (falls nicht durch Einstellung explizit erlaubt)
  • Bei der Privatsphären-Abfrage funktionierte der Button 'Pro Version kaufen' nicht

Vs 5.4.6

  • beim Abhaken in der Einkaufsliste wurde fälschlich ein eingestellter ‘erreichter Kaufort’ als Kaufort ins Produkt übernommen, selbst wenn die Einstellung ‘Kaufort im Produkt nicht überschreiben’ aktiviert war
  • Ein externer Bluetooth-Barcode-Scanner mit definiertem Prefix ‘\’ funktioniert auch dann, wenn im Startbild beim Scannen versehentlich das Suchfeld den Focus hat.
  • Die Liste der Prospekte wurde erweitert, u.a. um Baumärkte

Vs 5.4.4

  • Wenn eine Gruppe die Zusatzfelder hat, kann man in der tabellarischen Ansicht den Aufbau der Liste selber frei definieren
  • Zusätzlich zu der globalen Einstellung ‘Offenes ist Vorrat’ kann man für die Bedarfsplanung im einzelnen Produkt eine Checkbox setzen ‘Offenes ist Vorrat’
  • In der Produktmaske waren - anders als in der Vorratsmaske - mehrzeilige Bemerkungen nicht mehrzeilig zu sehen
  • In der automatischen MHD-Liste (auch nach 'Schnellsuche' ) wurde manchmal nicht korrekt sortiert
  • Unter Android 12 konnte es passieren, dass beim App-Start unter schwachem WLAN eine 10sec-Pause auftrat, bis der Startbildschirm erschien    

Vs 5.4.3

  • Es gibt eine neue Einstellung ‘Markierung in Produktlisten mit anzeigen’
  • Die App wurde deutlich kleiner durch Entfernen einiger Werbe-Netzwerke, die in der kostenlosen Version angesprochen werden konnten
  • Wegen der Flow-Änderungen in Android 12 werden das Speichern der lokalen Daten sowie die Synchronisierung häufiger angestoßen
  • Fotos, die nachträglich erneut aufgenommen wurden, wurden nicht immer synchronisiert
  • Auf neuen, schnellen Handys konnte ein interner Überholvorgang bewirken, dass ein neues Foto zwar auf den Server synchronisiert wurde, aber nicht für die anderen Gruppenmitglieder freigegeben wurde
  • Beim komletten manuellen 'Download vom Server' wurden nicht immer alle Fotos neu heruntergeladen, so dass alte existierende Fotos übrigbleiben konnten
  • Die Berechnung der Kaufmenge in der automatischen Bedarfsplanung war nicht immer konsistent, wenn zusätzlich manuelle Kaufanzahlen im Produkt standen
  • Bei der Bedarfsplanung konnten beim Verlassen der Einkaufsliste Elemente aus der Einkaufsliste verschwinden, wenn sie eine manuelle Zusatzanzahl enthielten und abgehakt waren

Vs 5.4.2

  • Bei Massen-Änderungen erfolgt eine Ausführungs-Rückmeldung
  • Das automatische Neustarten nach 2 Stunden ‘rumliegen’ im Hintergrund (von 5.2.4) wurde wieder entfernt wegen manchmal auftretender Probleme mit neuen Handys unter Android 12
  • Die Ziel-Einkaufsliste wird nur noch dann automatisch im Produkt besetzt, wenn tatsächlich ein Wert > 0 unter Mindestbestand angegeben ist

Vs 5.4.1

  • Wenn in der Bestandsplanung Mindestbestand und Wunschbestand angegeben waren, wurde eine manuelle Zusatz-Anzahl nicht korrekt berücksichtigt
  • Wenn in der Vorrats-Suche ein zusammengefasster Vorrat zur Bearbeitung aufgerufen wurde, war anschließend ‘Gleichnamiges Zusammenfassen’ temporär ausgeschaltet
  • Es konnte passieren, dass bei einem Gruppen-Beitritt der Gruppen-Inhalt nicht übernommen wurde

Vs 5.4.0

  • Mit einem neuen Start-Button kann man einen Prospekt aus der konfigurierbaren Liste der eigenen Lieblings-Prospekte aufrufen. Auch direkt aus der Einkaufsliste heraus geht das.
  • In Einkaufslisten wird durch Klick auf ein vorhandenes Produktfoto das Foto groß angezeigt und nicht neu aufgenommen. Bei langem Klick wird das Foto immer neu aufgenommen
  • Beim 'Globalen Umbenennen' werden die Elemente wie Kategorie, Lagerort, Kaufort, Einkaufsliste selbst mit umbenannt - nicht nur in den Produkten / Vorräten
  • Auch beim Suchen nach Vorräten kann man wie in Vorrats-Listen im Menü die Einstellung 'Gleichnamiges Zusammenfassen' ein- und ausschalten
  • Es gibt eine neue Einstellung 'minimale Zeichenanzahl für Schiebe-Suchen' mit der die kleinste Länge festgelegt werden kann, ab der die Suchfolge auch mitten im Wort gefunden wird (war bisher konstant 3)
  • In der Detailsuche kann man bei Vorräten nach 'Datum' suchen. Gemeint ist dabei das Datum der letzten Bearbeitung. Hier kann nur mit '<' oder '>' gesucht werden.
  • Bei gleichzeitigem Erfassen des selben Produktes auf 2 Handys konnten irregulärerweise 2 verschiedene Produkte mit dem selben Namen existieren
  • Beim Löschen eines Vorrates in der Vorratsmaske mit dem Papierkorb-Icon konnte das zugehörige Produkt zerstört werden
  • Wenn die Zustellung der Pro Version - Lizenz durch Google zu einem ungünstigen Zeitpunkt erfolgte, konnte es u.U. bei neueren Handys zu einem Crash der App kommen
  • Beim Textsuchen mit Abkürzung wurde ein Artikel nicht gefunden, wenn es sich um das letzte (Zusatz-)Feld mit Inhalt handelte und nach dem kompletten Feldinhalt gesucht wurde
  • Wird bei ‘ins Lager einfügen’ nur ein Bedarfsgruppen-Child ausgewählt, so wird kein Auswahlmenü mehr vorgelegt sondern direkt eingefügt
  • Beim Einfügen eines Bedarfsgruppen-Elementes ins Lager werden die zum Bedarfsgruppen-Hauptelement gehörenden Daten übernommen
  • Beim Einlagern aus der Einkaufsliste wird immer das Element aus der Einkaufsliste entfernt
  • Auch bei der 'exakten' Suche mit vorangestelltem ! wird die Groß- / Kleinschreibung ignoriert
  • Auch bei der normalen Textsuche (ohne Detailsuche) kann man durch vorangestelltes ! eine exakte Suche erzwingen
  • Überall, wo in der Textsuche ein vorangestelltes ! für exakte Suche stehen kann, kann man auch durch einen vorangestellte Punkt die Suche am Feldanfang erzwingen
  • Im normalen Textsuch-Menü gibt es den Punkt 'neue Suche', um den Suchstring zu löschen ohne mehrfaches Backspace
  • Bei aktiver Bedarfs-Planung wird bei jedem Aufruf einer Einkaufsliste sowie bei 'ins Lager einfügen' aus einer Bedarfsgruppe die komplette Bedarfs-Planung berechnet, außer es ist ‘Kaufort erreicht’ eingestellt
  • Bei der Bedarfsplanung mit Bedarfsgruppen konnte es passieren, dass Vorräte von bereits existierenden Produkten, die später in die Bedarfsgruppe eingefügt wurden, bei der Bestands-Berechnung nicht berücksichtigt wurden

Vs 5.3.2

  • Bei den Produktfotos gab es noch ein Problem, das beim Synchronisieren zum Absturz führen konnte

Vs 5.3.1

  • Wenn Produktfotos für mehrere Artikel nacheinander ohne Synchronisierung dazwischen aufgenommen wurden, wurden manchmal nicht alle davon synchronisiert
  • Beim CSV-Import von Vorräten ohne den Update-Mechanismus mit der ID wurden die Zusatzfelder nicht berücksichtigt
  • Beim CSV-Import werden benutzte, noch nicht vorhandene Kategorie / Kaufort / Lagerort automatisch mit erzeugt

Vs 5.3.0

  • Bei mehreren tausend gespeicherten Vorräten wurde das Zusammenfassen Gleichnamiger erheblich beschleunigt
  • Es gibt die Möglichkeit, Shortcuts für gezielte Direktaufrufe einzelner Aktivitäten auf dem Start-Display abzulegen
  • Auch für Unter-Einkaufslisten werden die Inhalts-Anzahlen in der Übersicht angezeigt sowie die Summe bei der Ober-Einkaufsliste
  • Auch Zusatzfelder kann man wie andere Felder mittels Spracheingabe befüllen
  • In der erweiterten Detailsuche kann auch nach dem internen Zahlfeld ’Barcode’ gesucht werden
  • Die Benutzung der erweiterten Detailsuche mit mehreren aufeinander folgenden Auswahl-Operationen wurde in der Bedienung vereinfacht
  • Wird bei ‘ins Lager einfügen’ eine Bedarfsgruppe ausgewählt, so wird ein Auswahlmenü mit allen Produkten der Bedarfsgruppe vorgelegt
  • Es gibt eine neue Einstellung, die bei ‘ins Lager einfügen’ bewirkt, dass direkt ein neuer Vorrat erzeugt und dieser sofort aufgerufen wird, um Zusatzfelder etc. gleich mit ändern zu können
  • Beim Umlagern kann man auch abspeichern, wenn nur ‘geöffnet’ verändert wurde
  • Wird ein Pseudo-Summen-Vorrat (wg. 'Gleichnamiges zusammenfassen') zum Bearbeiten aufgerufen, wird erstmal die Liste der zugehörigen Einzel-Vorräte zur Auswahl vorgelegt
  • Die Einstellung, die das Überschreiben geänderter Feldinhalte eines Vorrats für Lagerort / Kaufort / Menge / Bemerkungen in das dazugehörige Produkt verhindert, wirkt auch bei leerem Zielfeld
  • Bei wackeligem WLAN konnte die Pro Version Lizenz temporär verschwinden
  • Die Anzeige der internen IDs hatte bei Produkten einen Fehler (ebenfalls beim Exportieren einer CSV-Datei)

Vs 5.2.4

  • Der Aufruf einer Einkaufsliste bei mehreren tausend gespeicherten Produkten wurde erheblich beschleunigt
  • Wenn die App mehr als 2 Stunden untätig im Hintergrund ‘rum liegt’ wird sie vor erneuter Benutzung automatisch neu gestartet
  • Die Einstellung für Sicherheitsabfrage bei Löschen wirkt auch auf das Leeren einer Einkaufsliste.
  • Das Erfassen von Bedarfsgruppen hatte einen Fehler.
  • Die Detailsuche nach 'Kaufgebinde' und 'Wunschbestand' funktionierte nicht
  • Die Einstellung 'Gleichnamiges zusammenfassen' konnte sich von alleine ausschalten
  • Beim Abspeichern eines geänderten Elementes der Einkaufsliste konnte bei ausgeschalteter Bedarfsplanung die Einkaufsliste abstürzen
  • Das MHD wird auch beim Abspeichern geprüft, wenn nicht 'beliebiges MHD zulassen' eingestellt ist
  • Eine eingegebene Bedarfsgruppe wird auch beim Abspeichern auf Gültigkeit geprüft
  • Die Eingabe von Werten der Bedarfsplanung geht auch wieder ohne Mindestbestand.
  • Die Einstellung 'Produkt-ID anzeigen' wirkt auch in Produktlisten, nicht nur in Vorratslisten
  • Der Mindestbestand wird auch in Einkaufslisten-CSV-Dateien mit ausgegeben, wenn per Einstellung gewünscht

Vs 5.2.3

  • Die Einstellungen wurden strukturiert und in der Reihenfolge angepasst.
  • Mit dem Einstellungs-Button 'Menüs' können nun die häufig benutzten Menüs bei Bedarf individuell angepasst werden, indem man nicht benötigte Anwahlen entfernt.
  • Einige Ungereimtheiten der manuellen Anzahl-Veränderungen bei der Bedarfsplanung wurden behoben.

Vs 5.2.2

  • Wenn im Startbild ein Barcode gescannt wurde, zu dem zwar lokal ein Produkt, aber kein Vorrat existierte, und die Bedarfsplanung ausgeschaltet war, konnte es beim Betätigen von 'zum Vorrat' u.U. zu einem Absturz des Vorrats-Managers kommen.
  • Wenn in einer Einkaufsliste auf einem Produkt bei eingeschalteter Bedarfsplanung in dem Popup-Menü durch 'Anzahl erhöhen' die KaufAnzahl manuell erhöht werden sollte, funktionierte das nicht.

Vs 5.2.1

  • In der Bedarfsplanung war mit 5.2.0 eine Masche gefallen, wodurch das Abspeichern der intern berechneten KaufAnzahl verhindert wurde.
  • Bei der Vorratsuche nach Namen wird nun innerhalb eines Vorrates nicht nur nach MHD sortiert, sondern offene Vorräte werden auch zuerst angezeigt.

Vs 5.2.0

  • Beim Scannen aus einer Vorratsliste heraus, bei dem nur ein Produkt aber kein Vorrat gefunden wurde, konnte es zu der in dem Fall unberechtigten Anfrage kommen'wollen Sie ein Duplkat abspeichern ?' .
  • Es gibt die neue Schnellsuche 'Produkte ohne Vorrat'. Gefunden werden alle Produkte ohne Vorrat (und die auch nicht an einer Bedarfsplanung teilnehmen).
  • Bei der Schnellsuche nach MHD werden bei selbem MHD die geöffneten Vorräte zuerst angezeigt.
  • Es gibt neue Einstellungen, die das Überschreiben geänderter Feldinhalte eines Vorrats für Lagerort / Kaufort / Menge / Bemerkungen in das dazugehörige Produkt verhindern.
  • Es gibt eine neue Einstellung, dass beim Umlagern als Anzahl standardmäßig '1' vorgeschlagen wird statt der Gesamtanzahl (falls diese größer als 1 ist).
  • Beim Umlagern kann man für den neuen Lagerort direkt das Attribut 'Geöffnet' setzen.
  • Beim Sortieren nach Bearbeitungsdatum wurden sehr alte Bearbeitungsdaten nicht korrekt sortiert.
  • Beim Suchen nach Produkten / Vorräten sowie beim nicht-lexikographischen Sortieren wurde bisher nur die Groß-Kleinschreibung ignoriert. Nun werden zusätzlich auch alle Akzente und sonstigen Buchstaben-Variationen ignoriert (inkl. Umlauten, Ligaturen und exotischen 'Akzenten' wie Krouzek, Macron, Breve, Ogonek, Hatschek, Diaresis usw.)
  • Die Bedarfsplanung wurde erweitert. Für Inhaber der Zusatzfeld-Erweiterung wurde die Möglichkeit implementiert, Bedarfsgruppen mit mehreren Produkt-Elementen zu bilden.
  • In diesem Fall gibt es auch eine neue Schnellsuche 'Bedarfsgruppe', um alle Produkte zu finden, die zu einer Bedarfsgruppe gehören.
  • Beim Menü-Click 'Zur Bedarfsplanung' innerhalb eines Vorrats, der zu einer Bedarfsgruppe gehört, wird eine Liste aller Produkte der Bedarfsgruppe vorgelegt.
  • Beim Menü-Click 'Zum Vorrat' innerhalb eines Produktes, das zu einer Bedarfsgruppe gehört, wird eine Liste aller Vorräte der Bedarfsgruppe vorgelegt.
  • Wenn bei der Massen-Änderung von Produkten die Einkaufsliste geändert wird, erhält bei Produkten mit Bedarfsplanung auch die Ziel-Einkaufsliste den neuen Wert.
  • Die komplette Bedarfsplanung kann nun jederzeit über eine Menü-Anwahl ausgeführt werden (auch wenn ein Kaufort erreicht ist).
  • Wenn Zusatzfelder existierten, aber ihre Anzeige per Einstellung ausgeschaltet war, konnte der CSV-Export in einem Crash enden.
  • Bei der Zusatzfeld-Erweiterung gibt es den neuen Typ 'Tagesdatum', der wie 'Datum' wirkt, aber bei leerem Inhalt das aktuelle Tagesdatum als Vorbesetzung erhält.
  • Die Detailsuche wurde erweitert. Inhaber der Zusatzfeld-Erweiterung können nun Produkte in der Detailsuche auch nach Bedarfsgruppe, Ziel-Einkaufsliste, Ziel-Kaufort sowie zahlenmäßig nach Menge, Anzahl, Preis, Mindestbestand, Kaufgebinde und Wunschbestand suchen.
  • Auch bei CSV-Import / -Export werden nun alle Zusatzfelder berücksichtigt.

Vs 5.1.1

  • In der kostenlosen Version konnte die App beim Aufruf der Detailsuche auf manchen Geräten abstürzen.
  • In den Produkt- und Vorrats-Listen wird nun die Menge direkt nach der Anzahl angezeigt (wenn sie angezeigt wird).
  • Eine MHD-Angabe der Form ttmm wird nun bein Eingeschalteter Einstellung 'beliebiges MHD zulassen' auch dann erkannt, wenn der Tag < 13 ist, also z.B. 0511 -> 05.11.2022
  • Bei mehrzeiligen Bemerkungen mit enthaltenen 'CR'- Zeichen (z.B. durch eine eingefügte Zwischenablage) konnte bei manchen Handys ein zerstückelter Vorrat/Produkt entstehen.

Vs 5.1.0

  • Die Detailsuche wurde überarbeitet und erweitert. Sie kann in der Pro Version nicht nur selektierte Auswahlen nutzen, sondern sie auch flexibel erzeugen, Beschreibung hier : https://vorrat.sebag.de/detailsuche.html
  • Für Inhaber der Zusatzfeld-Erweiterung wurde die Möglichkeit implementiert, jedes existierende Feld textuell in die Detailsuche einzubeziehen - auch Zusatzfelder sowie zahlen-orientiertes Suchen nach Preis, Anzahl etc. Zusatzfelder vom Typ Datum werden nun in interner Darstellung JJJJMMTT abgespeichert, um korrektes Sortieren und Suche nach '<' und '>' zu ermöglichen. Wenn eine Vorratsliste nach einem Zusatzfeld sortiert wird, wird dieses auf jeden Fall mit angezeigt - auch wenn ansonsten die Anzeige der Zusatzfelder in den Einstellungen ausgeschaltet ist.
  • Der 'Zurück'-Button links oben in der Kopfzeile ist auch auf der Startseite zum Beenden der App (mit Sicherheitsabfrage).
  • Vorräte können in der Pro Version auch nach dem Datum der letzten Bearbeitung sortiert werden.
  • Die Einstellung 'Menge mit anzeigen' wirkt auch auf die tabellarische Darstellung.
  • Sobald 'Kaufort erreicht' gesetzt ist, unterbleibt die automatische Neuberechnung der Bedarfsplanung.
  • Beim Kaufgebinde in der Bedarfsplanung sind Dezimalzahlen zulässig - auch '1' wird korrekt ausgewertet, wenn Anzahl < 0 ist.
  • Die Reserve-Einkaufsliste wird komplett gelöscht, wenn sie geleert wird.
  • Neue Einstellung 'Spracheingabe sucht in Vorräten' bewirkt, dass auf dem Startbildschirm die Spracheingabe nicht in Produkten, sondern in Vorräten sucht.
  • Beim MHD kann man 'emjj' bzw. 'emmjj' eingeben : das bedeutet den letzten Tag des angegebenen Monats im Jahr.
  • Die Kategorien-Reihenfolge wurde von einer einzelnen Einkaufsliste entkoppelt. Man kann auch zum Kaufort eine Kategorien-Reihenfolge definieren und innerhalb einer Einkaufsliste die Reihenfolge beim Einkaufen wechseln, wenn man z.B. das Geschäft wechselt (Sortieren -> 'nach Kategorien-Reihenfolge' -> Auswahl aus Liste).
  • Auch die eingestellte Kategorien-Reihenfolge bleibt wie die Sortierung erhalten, wenn man zwischenzeitlich die Einkaufsliste verlässt.
  • Die explizit gewählte Kategorien-Reihenfolge wirkt auch bei der Standard-Einkaufsliste.

Vs 5.0.1

  • Weil die App den Barcode-Scan selber abhandelt, muss sie nun auch beim Start der Standard-Kamera-App die Kamera-Berechtigung anfragen

Vs 5.0.0

  • Der Barcode Scanner 'BCvorrat' wurde in den Vorrats-Manager integriert. Er muss also nicht mehr als getrennte App installiert werden
  • Auf sämtlichen Bildschirm-Inhalten wurde ein 'Zurück'-Button links oben in der Kopfzeile eingebaut. Weil das jedoch auch etwas Platz in der Kopfzeile kostet, kann er durch eine Einstellung entfernt werden
  • In Einkaufslisten werden nun rechts oben zusätzlich zu der Anzahl Elemente auch der Gesamtpreis der gekauften Produkte und aller Produkte der Einkaufsliste angezeigt
  • Bei Produktfotos kann nun in den Einstellungen festgelegt werden, ob sie direkt nach der Aufnahme automatisch gedreht werden sollen
  • Beim Scannen aus der Vorrats-Liste mittels externem Barcode-Scanner wurden die Daten nicht korrekt in den neuen Vorrat übernommnen, wenn er noch nicht existierte
  • Beim Berechnen der Gesamtmengen in Vorratslisten wurden leere Mengenangaben sowie solche nur mit Buchstaben falsch behandelt
  • Möglichkeit, bis zu 10-mal so große Produktbilder mit Synchronisierung in einer Gruppe zu verwalten (kostenpflichtig), Beschreibung hier : https://vorrat.sebag.de/grossebilder.html
  • Möglichkeit, für Vorräte frei definierbar bis zu 20 zusätzliche Eingabe-Felder pro Gruppe zu verwalten (kostenpflichtig), Beschreibung hier : https://vorrat.sebag.de/zusatzfelder.html

Vs 4.5.4

  • Es wurden Anpassungen an den neuen Daten-Server vorgenommen - keine funktionalen Änderungen.

Vs 4.5.2

  • bei einem aus der Einkaufsliste entfernten Artikel war bei erneuter Bedarfsplanung der Vermerk 'abgehakt' in der Einkaufsliste nicht gelöscht
  • wurde bei einem Produkt der Bedarfsplanung in der Einkaufsliste manuell die Anzahl verändert, wurde das in der Einkaufsliste nicht sofort sichtbar
  • wenn per Menü ein Produkt gelöscht werden soll, erfolgt immer eine Sicherheits-Abfrage, ob das Produkt und alle zugehörigen Vorräte gelöscht werden sollen

Vs 4.5.0

  • durch Google erzwungene Anpassung an Android 11 (targetSDK=30)
  • neue Einstellung 'Barcode-Scan mit Frontkamera' (nur zusammen mit dem neuen BCvorrat 2.3 wirksam)
  • Fehler bei Zugriffsberechtigung auf Backup-Dateien (.vdb) behoben

Vs 4.4.8

  • beim Abspeichern eines neuen Vorrats, der identisch zu einem bereits vorhandenen ist, wird nun korrekt eine Anfrage gestellt, anstatt das Abspeichern zu unterlassen
  • das letzte Element einer Liste wird nur noch optisch vergrößert, wenn die Liste mindestens 5 Elemente hat. Der zusätzliche Punkt ist dabei nicht mehr sichtbar
  • beim 'Einkaufsliste leeren' wurde versehentlich die zugehörige Zieleinkaufsliste der Bedarfsplanung mit gelöscht
  • beim Massen-Ändern der 'Einkaufsliste' von Produkten, die an der automatischen Bedarfsplanung teilnehmen (Mindestbestand > 0), wird auch die 'Zieleinkaufsliste' mit geändert

Vs 4.4.7

  • ein Problem mit speziellen privaten QR-Codes wurde behoben

Vs 4.4.6

  • die aktuell eingestellte Sortierung in Vorrats-Listen bleibt über App-Start hinweg erhalten
  • die aktuell eingestellte Sortierung in Produkt-Listen bleibt über App-Start hinweg erhalten
  • die aktuell eingestellte Sortierung in Einkaufslisten bleibt über App-Start hinweg erhalten
  • neue Einstellung 'immer Liste zeigen' - auch wenn ein eindeutiges Such-Ergebnis erzielt wurde
  • neue Einstellung 'Offenes als Vorrat einplanen' für die Bedarfsplanung

Vs 4.4.5

  • wegen Problemen mit dem Start von Apps (Barcode-Scanner / Browser) wurde das Ziel-Target wieder auf Android Version 10 zurückgedreht

Vs 4.4.4

  • Schalter hinzugefügt, um das Anzeigen der Kategorie in Artikel-Listen auszuschalten
  • Abspeichern eines neuen Produktes, dessen Name bereits vorhanden ist, wird nun abgelehnt
  • ein Abspeicherungs-Fehler beim Duplizieren eines Produktes wurde behoben
  • Bei den Aktionen wurde ein Fehler mit Leerzeichen in QR Code - Folgen behoben

Vs 4.4.3

  • Schalter hinzugefügt, MHD beizubehalten, wenn Anzahl auf 0 gesetzt wird
  • Auch bei Produktlisten wird nun der vorgesehene Lagerort mit in CSV-Dateien exportiert

Vs 4.4.2

  • An einigen Stellen zusätzliche Hinweise für Anfänger eingefügt, die keine FAQ lesen können/wollen
  • Schalter zum Abschalten der Anfänger-Hinweise in den Einstellungen hinzugefügt
  • Schalter für Zulässigkeit von Vorräten ohne Lagerort in den Einstellungen hinzugefügt
  • in Vorrats- Produkt- und Einkaufslisten wird das letzte Element mit Zusatzzeilen angezeigt, damit es nicht von den Floating Buttons verdeckt wird
  • In der Vorrats-Maske wird nun oben in der Mitte klein das Datum der Erfassung/der letzten Änderung dieses Vorrats angezeigt

Vs 4.4.0

  • Französische und Italienische Texte eingebaut
  • In den Einstellungen kann man bei Bedarf auch eine von der Systemsprache abweichende Sprache einstellen
  • Es gibt nun Aktionen, die mit QR Codes angestoßen werden können, Beschreibung hier : https://vorrat.sebag.de/aktionen.html
  • Das Zurückschreiben geänderter Barcode-Bezeichnungen zum Lernen im Server kann nun ausgeschaltet werden
  • Bei der Einstellung 'dunkel' / 'hell' wurde im Querformat auf der Startseite fälschlich grüne Hintergrundfarbe dargestellt
  • Voreinstellung ist nun 'beliebigen Barcode-Typ akzeptieren', das kann jedoch ausgeschaltet werden
  • Abspeichern eines Vorrates ohne Lagerort ist nicht mehr möglich
  • Bei Neuaufnahme eines Vorrates, dessen Name bereits bekannt ist, werden Kategorie und Bild automatisch übernommen
  • versehentliche Neuaufnahme eines Bildes für einen neuen Vorrat, dessen Name aber bereits bekannt ist, ist nicht mehr möglich

Vs 4.3.0

  • Es wurde eine Schnittstelle für private QR-Codes implementiert, die hinter einem konstanten Vorspann einen numerischen Wert enthalten. Der numerische Teil wird dann wie ein privater Barcode behandelt, zu dem ein getrennter Bezeichnungstext eingegeben werden kann
  • Die Einstellung 'Mindestbestand mit anzeigen' wirkt jetzt außer in Einkaufslisten auch bei Produktlisten
  • Ausgehend von einem Lagerort oder einer Kategorie kann man nun direkt den Barcode-Button für einen neuen Vorrat betätigen (ohne dann den Lagerort bzw. die Kategorie noch einmal eingeben zu müssen)
  • Rechts oben im Kopf jeder Einkaufsliste wird nun die Anzahl Elemente angezeigt
  • Das Auffüllen von Vorräten wurde manchmal nicht korrekt bei der Bedarfsplanung berücksichtigt
  • Nach dem CSV-Import von Produkten/Einkaufslisten musste man die App beenden und neu starten, um eine CSV-Datei mit Vorräten importieren zu können
  • Konstrukte der Form 'Oberkategorie.Unterkategorie' wurden beim CSV-Import falsch behandelt
  • Markierungen als Texte wurden beim CSV-Import nicht übernommen

Vs 4.2.7

  • bei den Startbuttons 'Lagerorte', 'Kategorien' und 'Einkaufslisten' kann man auch den jeweiligen Oberbegriff anwählen, um den kompletten Inhalt inkl. aller Unterbegriffe zu sehen
  • Wenn in der Einkaufsliste oder in den Produkten ein neues Element erzeugt und als einziger Inhalt ein Foto eingefügt wurde, konnte es passieren, dass das Foto nicht synchronisiert wurde
  • Wenn in der Einkaufsliste auf 'Anzahl erhöhen' geklickt wird und das Feld 'Anzahl' bisher nichts enthielt, wird auf Anzahl 2 hochgezählt
  • bei der Anzeige des Gruppen-Zugriffscodes wird dieser gleichzeitig ins Clipboard geschrieben, um ihn in einer anderen App einfügen zu können

Vs 4.2.6

  • wenn die Bestell-Anzahl durch die Bedarfsplanung berechnet war, wurde sie in einer Einkaufslisten-HTML-Datei nicht angezeigt
  • wenn in der Einkaufsliste das Mikro-Symbol ausgeblendet wird, wird auch der + Button mit ausgeblendet
  • in der Übersicht wird bei Einkaufslisten, die Untereinkaufslisten haben, nun die Gesamtsumme aller zu kaufenden Artikel inkl. aller Untereinkaufslisten angezeigt
  • Wenn mehrere Tausend Produkte existierten, konnte beim 1. Synchronisieren nach dem Start eine mehrere Sekunden dauernde Pause auftreten

Vs 4.2.5

  • wenn in einer Einkaufsliste die Menüpunkte ‘Anzahl erhöhen’ / ‘Anzahl erniedrigen’ benutzt wurden, wurde die Änderung nicht immer permanent gespeichert
  • das ‘Leeren der Einkaufsliste’ konnte unter bestimmten Randbedingungen dazu führen, dass eine evtl. vorhandene Kategorien-Reihenfolge gelöscht wurde
  • Wenn mehrere Tausend Produkte existierten, konnte beim 1. Synchronisieren nach dem Start eine mehrere Sekunden dauernde Pause auftreten

Vs 4.2.4

  • bei der Text-Suche kann auch per Menü umgeschaltet werden auf 'in allen Feldern suchen'
  • bei Preisen in Produkten/Vorräten kann man auch negative Werte eingeben (z.B. für Pfand-Artikel)
  • in Summen-Übersichten werden Preis-Summen mit Währung angezeigt, wenn ein Währungszeichen eingestellt ist
  • das Papierkorb-Icon in Vorrats-Masken funktioniert wieder
  • Bei den Startbuttons 'Lagerorte' und 'Kategorien' wurde ein Fehler beim Erstellen neuer Artikel mittels + oder OK behoben

Vs 4.2.3

  • die Summenbildung in der Einkaufsliste hatte einen Fehler bei Einkäufen mittels Bedarfsplanung
  • wenn bei aktiver selektierter Liste viele neue Artikel hinzugefügt wurden, konnte es u.U. zu einem Absturz der App kommen
  • der Startbutton 'Daten sichern' wurde geändert: er führt jetzt zu einem Menü

Vs 4.2.2

  • der neue Startbutton 'Kategorien' führte versehentlich zur Produktliste statt zur Vorratsliste
  • durch eine Optimierung in Vs 4.2.1 wurden die Hinweistexte auf manchen Handys nicht mehr angezeigt
  • der Einstieg zum Erfassen eines ganzen Lagerortes : 'Lagerorte' 'Lagerort auswählen' + + und anschließendes Barcode-Scannen hatte noch einen Bug, wenn der gescannte Vorrat bereits existierte

Vs 4.2.1

  • neuer konfigurierbarer Startbutton 'Kategorien' hinzugefügt (vergleichbar 'Lagerorte')
  • Die Markierungen können über die Konfiguration individuelle Texte erhalten, die auch mit synchronisiert werden (diese sind Gruppen-spezifisch)
  • in Einkaufslisten kann eine knappe tabellarische Kurzform der Darstellung ausgewählt werden
  • auch in der tabellarischen Kurzform (Vorräte / Einkaufslisten) werden wahlweise Fotos mit angezeigt
  • korrigiert: wenn ein Vorrat im Module ‘umlagern’ komplett umgelagert wurde, konnte das MHD verschwinden
  • korrigiert: das Löschen aller Produkte bei der Massen-Operation löschte nicht permanent
  • im Menü 'Gruppe' -> 'Datensicherung' kann man sich einen Gruppen-Zugriffscode anzeigen lassen, der eindeutig für die Gruppe ist, und mit dem man seine Gruppe auch nach einem Handy-Crash leicht wieder bekommen kann, wenn man ihn notiert hat.

Vs 4.2.0

  • Pro Version: selektierte Listen implementiert für automatische und manuelle Selektierung innerhalb von Vorrats- und Produkt- Listen
  • Pro Version: Massen-Operationen für selektierte Listen implementiert
  • in Vorrats-Listen kann eine knappe tabellarische Kurzform der Darstellung ausgewählt werden
  • in Namens-Suchlisten wird innerhalb gleichnamiger Vorräte nach MHD sortiert
  • in den Einstellungen kann ein Standard für Anzahl-Erhöhung festgelegt werden, der bei Anzahl erhöhen / verringern statt der 1 genommen wird
  • Schnellsuche nach Produkten ohne Kaufort hinzugefügt
  • Schnellsuche nach Vorräten ohne Lagerort korrigiert

Vs 4.1.8

  • wird in einer Vorratsliste über + ein Produkt durch langes Drücken ausgewählt, so wird der neu erzeugte Vorrat sofort zum Ändern (z.B. der Anzahl) vorgelegt
  • wird in einer Einkaufsliste über + ein Produkt durch langes Drücken ausgewählt, so wird das eingefügte Element sofort zum Ändern vorgelegt
  • neue Einstellung, um den Barcode-Button auf der Startseite links oben anzuordnen
  • neue Einstellung, um den Mindestbestand in der Einkaufsliste anzeigen zu lassen
  • bei eingeschalteter Bestandsplanung wurde bei Übernahme ins Lager die Kaufanzahl nicht zurückgesetzt
  • mit eingeschalteter Bestandsplanung wurde in der Einkaufsliste bei 'in vorgemerkte Lager einfügen' die eingefügte Anzahl um 1 zu hoch berechnet
  • beim Erzeugen von neuen Produkten (nicht bei Vorräten) mittels CSV-Import konnte es Probleme mit der permanenten Speicherung der neuen Produkte geben

Vs 4.1.7

  • bei Vorratslisten, die durch Barcodesuche entstanden sind, wird nun in der Liste korrekt nachgehalten, wenn beim Bearbeiten ein Element durch Duplizieren hinzugekommen ist oder eines gelöscht wurde
  • Fehler beim CSV-Import behoben, wenn der Name einer Kategorie / eines Lagerortes / eines Kaufortes einen Punkt enthielt

Vs 4.1.6

  • Fehler bei Übernahme aus Einkaufsliste 'alle in vorgemerkte Lagerorte' behoben
  • Fehler bei Vorrat 'in Einkaufsliste einfügen' behoben

Vs 4.1.5

  • Abspeicherungs-Fehler in Kategorien-Reihenfolge für Einkaufslisten behoben
  • einfügen der aktuellen Versionsnummer im App-Menü für 'was ist neu ?'
  • die Anzahl der angezeigten Fotos in einer Gruppe wird nun korrekt abgeprüft, wenn keine Pro Version vorhanden ist

Vs 4.1.4

  • beim dunklen Design wird in Vorratslisten für hervorgehobene Vorräte zur besseren Lesbarkeit ein helleres Rot genommen
  • in Vorrats-Listen von Lagerorten / Kategorien findet die Suche nach Zeichenfolge nur noch dort statt
  • Einkaufslisten, deren Name mit Minuszeichen beginnt, können keine Unter-Einkaufslisten enthalten
  • beim Verändern der Einkaufsliste in der Masken-Bearbeitung wird der Haken unter 'Kaufen' passend mit verändert
  • neue Einstellung : 'Einkaufsliste ist Default-Kaufort' zum automatischen Übernehmen des Einkaufslisten-Namens als Kaufort (falls vorhanden)
  • 'was ist neu' ist immer als Anwahlpunkt im Grundmenü vorhanden
  • zusätzliche Konsistenzprüfungen des Datenbestandes

Vs 4.1.3

  • in Produkt-Listen und Einkaufslisten Menüpunkt 'ins Lager einfügen' -> Erweiterungs-Maske
  • in Produkt-Listen und Vorrats-Listen Menüpunkt 'in Einkaufsliste einfügen' -> Erweiterungs-Maske
  • Suchlisten haben neuen Menüpunkt 'als Vorratsliste bearbeiten' bzw. 'als Produktliste bearbeiten'
  • Bemerkungen in Vorräten und Produkten können auch in der Maske mehrzeilig dargestellt werden (Einstellung)
  • Upload zum Server wegen Fehlanwendungsgefahr entfernt

Vs 4.1.2

  • in Vorrats-Listen wird der Vermerk ‘offen’ rot angezeigt
  • möglicher Absturz behoben beim Import von CSV-Dateien mit fehlerhaften Zeilen

Vs 4.1.1

  • kleinere Bugfixes

Vs 4.1.0

  • auch beim globalen Umbenennen können Elemente aus Popup-Listen ausgewählt werden
  • in allen Listen von Vorräten und Produkten sowie in Einkaufslisten gibt es den Menü-Punkt 'Foto vergrößert anzeigen'
  • es ist in den Einstellungen festlegbar, ob beim Wechsel in den Hintergrund zur Synchronisierung in das Startbild zurückgeschaltet wird

Vs 4.0.9

  • ob die Zeichenfolge MHD= in den Vorratslisten angezeigt wird, wird in den Einstellungen festgelegt
  • in der Bedarfsplanung definierte Ziel-Einkaufslisten werden als Standard-Einkaufsliste genommen
  • ein ungültiges MHD wird bei der Bearbeitung als ??? angezeigt
  • in Produkten wird 'Anzahl' entfernt, wenn keine Einkaufsliste angegeben ist

Vs 4.0.8

  • eine manchmal auftretende mehrsekündige Wartepause beim Start eliminiert
  • Die manuelle Sortierung in Einkaufslisten wurde entfernt

Vs 4.0.7

  • einstellbar : Anzahl = 0 führt zum Löschen des Vorrats
  • der + Button in 'alle Produkte' funktioniert nun wieder
  • einige kleine Bugfixes bei der Erst-Installation

Vs 4.0.6

  • ausführlichere Fehlermeldungen bei fehlerhaften Server-Transporten
  • optisch bessere Listen-Trennlinien in heller / dunkler Farbvariante
  • Sicherheits-Abfrage bei manuellem Server-Upload

Vs 4.0.5

  • Erstellen einer 'neuen leeren Gruppe' nur noch als Mitglied einer Gruppe möglich
  • In Produkt-Listen werden keine Lagerorte mehr angezeigt
  • Überlappungen in manchen Hilfe-Texten durch Buttons FAQ und OK behoben

Vs 4.0.3

  • Einstellungen: defekte Darstellung Farbe / Font repariert
  • Sync-Icon über Gruppenlogo ausblendbar in Einstellungen
  • neue Drop-Down-Menüs bei Erweiterungen in Kategorien / Lagerorten / Kauforten / Einkaufslisten
  • Fehler beim Erstellen einer leeren Gruppe direkt nach dem Löschen einer Gruppe behoben
  • Überdeckung in Vorrats- und Produkt-Listen durch + Button beseitigt

Vs 4.0.2

  • Einstellung: Einheitenliste wahlweise automatisch sortierbar
  • Darstellung für sehr kleine Displays optimiert

Vs 4.0.1

  • Ein Absturz bei sehr alten Android-Versionen (4.1.2) wurde behoben

Vs 4.0

  • komplett neues Design : Dank für die Gestaltung der neuen Grafiken und Symbole an Alexander Mihatsch
  • wählbare Hintergrund-Farbe hell / normal / dunkel
  • wählbare Fontgröße klein / normal / groß
  • neuer Modul 'Startbuttons' in den Einstellungen
  • textuelle Suche nach Vorräten schon auf der Startseite
  • alphabetische Sortierung (für Umlaute etc.) einschaltbar
  • zusätzliche neue Funktionen als Start-Buttons in einer (notfalls scrollbaren) Liste
  • Start-Buttons können individuell aktiviert und deaktiviert werden
  • selten benötigte Start-Buttons kann man durch Deaktivieren ins Menü verschieben
  • direkt aus Vorrats-Liste zur Bedarfsplanung per Menü
  • Barcode-Scanner-Licht einschaltbar (bei eigener Scanner-App)
  • zusätzliches Backup der DB z.B. auf Google Drive möglich
  • CSV-Export/Import auch für Produkte, nicht nur für Vorräte

Vs 3.8.9

  • Bedarfsplanungs-Einkaufs-Hinweis abschaltbar

Vs 3.8.8

  • dynamisches Treiber-Nachladen für alte Android-Versionen (4.x) implementiert, die von Hause aus keinen Treiber für TSL 1.2 haben

Vs 3.8.7

  • ein sporadischer Fehler beim Warten auf Synchronisierungs-Ende wurde behoben, der sich in 3.8.6 eingeschlichen hatte

Vs 3.8.6

  • neue eigene Barcode Scanner App als Standard eingebunden
  • neuer Modul 'Einheiten': unter Konfiguration kann man nun eine (synchronisierte) eigene Liste von Einheiten definieren für das Feld 'Menge' bei Vorrat / Produkt
  • neben dem Feld 'Menge' gibt es nun einen neuen Auswahl-Button für Einheiten. Eine ausgewählte Einheit wird hinter die Zahl bei 'Menge' geschrieben
  • neuer Modul 'umlagern': in Vorratsliste oder im Einzelvorrat kann man über das Menü einen Vorrat oder Teile davon in einen anderen Lagerort verschieben
  • nachträgliches Zuordnen eines Barcodes zum Vorrat per Menü
  • nachträgliches Abfragen des Servers nach einer Bezeichnung zum Barcode
  • eine existierende externe Internet-PZN-Datenbank wurde zusätzlich eingebunden
  • Häkchen 'eingekauft' in Einkaufsliste bleibt bei Bedarfsplanung erhalten
  • Feldgröße in Masken für große Umlaute korrigiert
  • das Erfassen eines neuen Produktes wird nun abgelehnt, wenn schon ein gleichnamiges existiert
  • beim Duplizieren eines Produktes wird das Foto nicht mehr mit dupliziert
  • hinter einer www-Adresse im Bemerkungen-Feld markiert ein senkrechter Strich das Ende des Links, um dahinter weitere Inhalte zu speichern
  • die Punkte 'Kaufen' und 'Einkaufsliste' wird nur noch beim Produkt gespeichert und nicht mehr beim Vorrat
  • die Meldung 'Synchronisierung läuft' wird verzögert angezeigt, um sie bei langsamem Netzwerk auszublenden
  • falls die Server-Rückmeldung kommt, wenn bereits die Aufforderung 'Warten oder Abbrechen' sichtbar war, wird die Meldung automatisch ausgeblendet
  • man kann nun auch ein komplettes Duplikat eines Vorrats speichern, es erfolgt aber eine Sicherheits-Anfrage
  • auch wenn KEIN Update im CSV-Import durchgeführt wird, wird nun das MHD korrekt konvertiert
  • auch bei 'alle in vorgemerkte Lager' in der Einkaufsliste wird nun die Bedarfsplanung korrekt einbezogen

Vs 3.8.5

  • Fehler behoben bei der getrennten Reihenfolge der Kategorien für jede EK-liste
  • Schnellsuche nach Vorräten ohne Kategorie
  • Schnellsuche nach Produkten ohne Kategorie
  • Schnellsuche nach Vorräten ohne Lagerort

Vs 3.8.4

  • beim Bearbeiten von 'Zusammengefasstem' erfolgt die Anzeige der Elemente als neue Liste
  • 'Zusammengefasste' ohne Mengen-Anzeige
  • komplexe Sortier-Reihenfolgen korrigiert
  • Schnellsuche nach Oberbegriffen schließt nun auch die Oberbegriffe selber mit ein
  • für Produkte ohne Mindestbestand wird nun keine Kaufanzahl mehr berechnet
  • Position des Barcode-Scan-Buttons auf der Startseite rechts/links wählbar
  • Preis 0,00 wird nicht mehr mit abgespeichert
  • bei Übernahme eines neuen Produktes ins Lager wurde die Entfernung aus der Einkaufsliste nicht immer permanent gespeichert
  • manuelle Barcode-Bezeichnung mit weniger als 3 Stellen wird nicht mehr zum Server geschickt
  • beim Bearbeiten von Vorräten neuer Menüpunkt 'Bezeichnung vom Server holen' (wenn der Erst-Scan ohne Internet-Kontakt stattfand)
  • im Grundmenü neuer Punkt 'was ist neu ?' in der Pro Version
  • globales Umbenennen von Einkaufslisten
  • wenn 'Bildschirm hell lassen' eingeschaltet ist, fällt die Einkaufsliste auch beim manuellen Ausschalten nicht mehr zurück ins Grundmenü
  • einige Titelzeilen korrigiert
  • neue 'Einstellungen'

Vs 3.8.3

  • Kategorie-Sortierung von Vorratslisten erfolgt nun nach 'Oberkategorie.Kategorie', wenn das Anzeigen der Oberkategorie in den Einstellungen eingeschaltet ist.
  • Entsprechendes gilt für Lagerort-Sortierung und Kaufort-Sortierung
  • bei dem neuen Menüpunkt 'ins Lager' in der Einkaufsliste wurde der Foto-Verweis nicht übernommen, wenn dabei ein neuer Vorrat erzeugt wurde
  • beim Anzeigen der Summenlisten konnte u.U. ein Crash auftreten, wenn kein einziges Element der Liste eine Mengen-Einheit enthielt

Vs 3.8.2

  • getrennte Reihenfolge der Kategorien für jede EK-liste konfigurierbar
  • fehlerhafte Vorrat-Ablage behoben
  • Währungszeichen und Mengen-Einheit in Summenliste

Vs 3.8.1 Es wurden kleinere Fehler behoben :

  • im CSV-Import z.B. beim MHD
  • bei Kreation einer neuen Bedarfsplanung
  • bei Bedarfsplanung in leeren neuen Gruppen
  • bei Bedarfsplanung mit der Standard-Einkaufsliste
  • beim Erstellen von neuen Gruppen ohne Daten

Vs 3.8.0

  • PZN-Barcodes werden erkannt
  • neue Bedarfs-Planung mit Mindestbestands-Überwachung und automatischer Einkaufslisten-Füllung für Pro Version
  • erweiterter CSV-Export (auch Einkaufslisten)
  • CSV-Import für Pro Version
  • Einkäufe für andere Menschen organisieren
  • erweiterter Modul für 'ins Lager'
  • anklickbares Link-Symbol hinter 'Bemerkungen' für URL
  • neue 'Einstellungen'
  • manuelle Barcode-Eingabe möglich
  • Brokkoli-Symbol aus Kopfzeile entfernt: mehr Platz
  • Maximalzahl Gruppen auf 30 erhöht für Pro Version
  • viele kleine Erweiterungen

Vs 3.7

  • erweiterte Barcodes Code 128 und QR Codes werden erkannt
  • externe Bluetooth - Barcode-Scanner sind benutzbar

Vs 3.6

  • neue Felder Bemerkungen / geöffnet
  • Behandlung großer Systemfonts korrigiert

3.5

  • Bulk-Barcodescans
  • erweiterte Sortierungen
  • Gruppierungen und Menüs erweitert

3.4

  • Einstellungen erweitert
  • Foto-Menü
  • MHD-Vorwarnung

3.3

  • wahlweise kompatiblen Barcode-Scanner auswählen

3.2

  • CSV-Export eines (Teil-) Lagerbestandes möglich

3.0

  • Barcode-Scanner-Interface wurde integriert